• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 22 Minuten.

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Teil-Lockdown wird bis Mitte Januar verlängert

NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Handwerk: Großteil der Betriebe spürt Krise

04.05.2020

Oldenburg /Berlin Die Auswirkungen der Corona-Pandemie machen auch dem Handwerk arg zu schaffen – sowohl bundesweit als auch im Oldenburger Land. Wie aus einer aktuellen Umfrage des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), an der sich mehr als 2700 Betriebe beteiligt haben, hervorgeht, berichten 68 Prozent von Umsatzrückgängen, 52 Prozent von Auftragsstornierungen, 32 Prozent von fehlendem Material und 28 Prozent von fehlendem Personal.

Im Nordwesten dürfte die Lage nach Einschätzung der Handwerkskammer (HWK) Oldenburg ähnlich aussehen. „Die notwendig gewordenen Einschränkungen im öffentlichen Leben führen zu weitreichenden Konsequenzen“, sagte Eckhard Stein, Präsident der HWK Oldenburg. Besonders stark betroffen seien die Gesundheitshandwerke, die sogenannten persönlichen Dienstleistungen (etwa Friseure), das Lebensmittel- und das Kfz-Handwerk. Noch vergleichsweise am besten sehe es in den Betrieben im Bauhauptgewerbe aus. Hier berichteten „nur“ 35 Prozent von Umsatzrückgängen.

„Wir appellieren weiterhin, geplante Aufträge nicht ohne Not zu stornieren und hoffen dabei auf die Unterstützung der Kommunen“, sagte Stein. „Das Handwerk ist in vielen Bereichen systemrelevant.“ Die weiteren politischen Maßnahmen würden die Substanz der Betriebe beeinflussen.

Jörg Schürmeyer Redakteur / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2041
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.