• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

NWZ-Reporter für Henri-Nannen-Preis nominiert

13.04.2019

Oldenburg Erneut eine große Ehre für die Nordwest-Zeitung: Chefreporter Karsten Krogmann und Online-Redakteur Christian J. Ahlers haben es mit ihrem Multimedia-Dossier „Die Akte Högel“ auf die Shortlist für den begehrten Henri-Nannen-Preis 2019 geschafft. Er gilt als eine der bedeutendsten Auszeichnungen für Journalisten in Deutschland und wird am 25. Mai in Hamburg vergeben.

Sehen Sie hier eine Übersicht der bisherigen Auszeichnungen für die NWZ

Die NWZ ist von der Jury als einzige Regionalzeitung unter die zehn nominierten Beiträge in der Kategorie Dokumentation gewählt worden und konkurriert nun unter anderen mit Texten von Die Zeit, Spiegel oder auch GEO (Sehen Sie hier die Shortlist). In diese Kategorie gehören jour­na­listische Arbeiten, die einen komplexen Sachverhalt besonders ver­ständlich und anschaulich darstellen.

Der Fall des Krankenhausmörders Niels Högel ist nicht nur unfassbar – er ist auch komplex. Die NWZ, die für ihre Recherchen zu der Mordserie bereits mit dem Theodor-Wolff-Preis geehrt wurde, hat die verschiedenen Stränge in dem umfangreichen Multimedia-Dossier „Die Akte Högel“ aufbereitet.

Erst im November 2018 wurden Karsten Krogmann und Christian Ahlers gemeinsam in Stuttgart mit dem Deutschen Lokaljournalistenpreis für die Multimedia-Reportage „Dangast – Das gespaltene Dorf“ in der Kategorie Wirtschaft ausgezeichnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.