• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Das bringt der NWZ-Tag: Urteil im Braker Mordprozess erwartet - Landwirte in Sorge wegen Trockenheit

12.05.2022

Oldenburg Moin liebe Leserinnen und Leser,

an diesen Themen arbeiten meine Kolleginnen und Kollegen für Sie heute:

In Wilhelmshaven treffen sich heute die Umweltminister der Länder mit der Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne), um 20 Themen rund um den Umweltschutz zu besprechen. Unter anderem soll über die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine auf den Umwelt- und Klimaschutz sowie über den Artenschutz beim Ausbau der erneuerbaren Energien beraten werden. Auch Demonstrationen werden erwartet. Mein Kollege Nils Coordes ist für Sie vor Ort.

Hat ein 34-jähriger Mann aus Brake eine junge Frau aus Ostfriesland ermordet? Im Mordprozess in Oldenburg wird heute ein Urteil erwartet. Der Angeklagte soll am 10. Dezember vorigen Jahres in seiner Braker Wohnung eine Bekannte (26), die schon geschlafen haben soll, mit einem Handtuch erstickt haben.

Seit Wochen hat es nicht mehr richtig geregnet - nur hier und da gab es ein paar Tropfen. Während sich die meisten Menschen in der Region über das warme Wetter freuen, sind die Landwirte in großer Sorge. Sie benötigen unbedingt Regen, weil sonst die Ernte gefährdet ist. Meine Kollegin Anke Laumann hat mit Landwirten aus dem Landkreis Wittmund über die Situation gesprochen.

Wie läuft eigentlich die Sanierung des alten Truppenkinos „Globe“ in Oldenburg-Donnerschwee? Das „Globe“ ist weitestgehend im Originalzustand erhalten. Mit 400 Sitzplätzen, einer über 100 Quadratmeter großen Bühne, 18 Schnürböden und Orchestergraben. Es soll als kulturelles Zentrum erhalten bleiben. Meine Kolleginnen und Kollegen aus der Stadtredaktion Oldenburg informieren Sie heute über den aktuellen Stand der Sanierung.

Um Flüchtlinge aus der Ukraine zu unterstützen, wurde jetzt ein eingetragener Verein im Ammerland gegründet. Der Verein zählt bereits 2000 Unterstützer. Darüber berichten heute meine Kolleginnen und Kollegen aus dem Ammerland.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Wirtschafts-Newsletter der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kommen Sie gut durch den sonnigen Tag

Ihre Anna-Lena Sachs

Anna-Lena Sachs stv. Leitung / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2157
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.