• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Schufa rechnet mit Anstieg

10.09.2020

Oldenburg /Wiesbaden Die Wirtschaftsauskunftei Schufa (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) rechnet in den kommenden Monaten mit steigenden Zahlungsausfällen bei Privatpersonen. Das gibt die Vorstandsvorsitzende der Schufa Holding AG, Tanja Birkholz, auf Nachfrage unserer Redaktion bekannt. Die Gründe dafür sieht sie in der „prognostizierten Zunahme von Unternehmensinsolvenzen und Restrukturierungen und der daraus resultierenden zunehmenden Arbeitslosigkeit“.

Birkholz betont, dass es bisher in der Corona-Pandemie keine Zunahme von Zahlungsausfällen gegeben habe. „Dies zeigt, dass die staatlichen Hilfsmaßnahmen wie Kurzarbeitergeld und Überbrückungshilfen für Solo- und Kleinstunternehmer offensichtlich greifen“, ist die Vorstandsvorsitzende überzeugt. Zahlen für das Oldenburger Land konnte die Schufa nicht nennen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.