• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Das kostet eine Taxifahrt im Nordwesten

27.12.2018

Oldenburger Land Die Taxipreise im Oldenburger Land sollen steigen. Aktuell werden in vielen Verkehrsausschüssen in Oldenburg und umzu die Vorschläge vom Verband der Taxiunternehmen diskutiert. Dabei hat die Bezirksgruppe Oldenburg im Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) die Forderung nach Tarifanstiegen vor allem mit dem Anstieg des Mindestlohns zum Januar nächsten Jahres begründet.

Doch wie viel zahlen die Menschen im Oldenburger Land eigentlich für eine Taxifahrt? Wie setzen sich die Preise zusammen? Und gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Landkreisen? Wir haben anhand der Tarif-Verordnungen exemplarisch eine Fünf-Kilometer-Fahrt am Tag und ohne Wartezeit für die Städte und Landkreise im Oldenburger Land berechnet und zeigen, wie sich die Summe zusammensetzt:

Oldenburg Stadt:
Hier zahlen Kunden nach Tarif 13,80 Euro. Der Grundpreis beträgt seit Juni 2017 3,90 Euro. Bis zum dritten Kilometer kommen dazu 2,10 Euro pro Kilometer, danach verringert sich das Entgelt auf 1,80 Euro pro Kilometer. Ab dem elften Kilometer wird es übrigens noch günstiger: Dann kostet die Fahrt pro Kilometer noch 1,50 Euro. Möchten die Gäste in einem Großraumtaxi fahren, zahlen sie 5 Euro Zuschlag, die Mitnahme von Fahrrädern kostet 2,50 Euro. Eine mögliche Wartezeit kostet hier 55 Cent pro Minute – oder 32,73 Euro pro Stunde.

Delmenhorst:
In Delmenhorst ist das Taxifahren – aufs Oldenburger Land bezogen – am teuersten. Kunden müssen hier 14,50 Euro bezahlen. Die Grundgebühr fällt mit 3 Euro zwar recht gering aus – dafür zahlen Kunden bis 15 Kilometer 2,30 Euro pro Kilometer. Wartende zahlen 50 Cent pro Minute bzw. 30 Euro je Stunde.

Wilhelmshaven:
In der Hafenstadt kostet die Fahrt 13,50 Euro. Der Grundpreis beläuft sich seit Februar 2015 bei 4 Euro – für Großraumtaxen werden 8 Euro fällig. Hinzu kommen 1,90 Euro pro Kilometer (2,30 bei Großraumtaxen). Nimmt ein Gast hier ein Fahrrad mit, kostet das einen Euro. Wartende zahlen hier 10 Cent pro Minute – oder 30 Euro je Stunde.

Landkreis Friesland:
Im Friesland zahlen Taxigäste – aufs Oldenburger Land bezogen – am wenigsten, nämlich 11,40 Euro. In der Grundgebühr von 5 Euro sind 1187,50 Meter oder 342 Sekunden inklusive. Danach kostet die Fahrt je Kilometer 1,60 Euro. Dafür werden hier Zuschläge erhoben: Für mehr als 20 Kilogramm Gepäck und für die Mitnahme von Hunden oder anderen Kleintieren zahlen die Kunden jeweils 2,50 Euro, für Fahrräder werden 5 Euro berechnet. Für Wartezeiten werden 10 Cent pro 18 Sekunden (20 Euro pro Stunde) berechnet.

Landkreis Wesermarsch:
In Brake oder Nordenham zahlen Kunden – wie in Wilhelmshaven – für die Fahrt 13,50 Euro. Die Grundgebühr von 5 Euro enthält eine Strecke von 749 Meter oder 180 Sekunden. Pro Kilometer kommen 2 Euro hinzu – ab zehn Kilometern wird es günstiger (1,80 Euro). In der Wesermarsch werden Wartende mit 10 Cent pro 12 Sekunden (30 Euro/Stunde) zur Kasse gebeten. Fahrräder werden gegen einen Zuschlag von 3 Euro mitgenommen – Großraumtaxen kosten 5 Euro mehr.

Landkreis Ammerland:
Im Ammerland kostet eine Fünf-Kilometer-Fahrt 12,60 Euro. Der Grundpreis ist mit 5 Euro zwar relativ teuer – dafür ist der erste Kilometer inklusive. Für jeden weiteren Kilometer zahlen die Taxigäste 1,90 Euro – und ab zehn Kilometern 1,60 Euro. Zuschläge werden laut der Verordnung nicht erhoben.

Landkreis Oldenburg:
Taxikunden zahlen hier 12,60 Euro für die Fahrt. Im Grundbetrag von 5 Euro sind der erste Kilometer oder 228 Sekunden enthalten – bei Großraumtaxen beträgt er 9,50 Euro. Bis zu einer Strecke von zehn Kilometern zahlen die Gäste zudem 1,90 Euro pro Kilometer – danach 1,60 Euro. Hinzu kommen 80 Cent pro Kilometer Anfahrt. Für Wartezeiten werden im Landkreis Oldenburg die üblichen 10 Cent pro 12 Sekunden (30 Euro/Stunde) berechnet. Die Mitnahme eines Fahrrads kostet 2,60 Euro zusätzlich – andere Zuschläge gibt es nicht.

Landkreis Cloppenburg:
Kunden zahlen hier seit April 2015 ebenfalls 12,60 Euro für die Fünf-Kilometer-Fahrt. Im Grundpreis von 5 Euro ist ebenfalls der erste Kilometer inklusive – oder eine Wartezeit von 228 Sekunden. Großraumtaxen kosten im Grundpreis 9,50 Euro. Für die ersten zehn Kilometer wird pro Kilometer ein Preis von 1,90 Euro erhoben – danach liegt er bei 1,60 Euro. Für Großraumtaxen liegt der Preis bei 2,10 Euro. Für Gepäck oder Kleintiere werden keine Zuschläge verlangt – Fahrräder kosten 1,50 Euro zusätzlich.

Fazit: Die Preise weichen aktuell nur gering voneinander ab, bei den Zusammensetzungen der Tarife gibt es jedoch einige Unterschiede. Und: „Die durchschnittliche Fahrtlänge in der Stadt ist kürzer als auf dem Land“, weiß Hajo Agena, Geschäftsführer der Bezirksgruppe Oldenburg im GVN.

So teuer ist eine Fahrt im Oldenburger Land (Montage: Ricarda Pinzke)
Ellen Kranz Redakteurin / Regionalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2051
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.