• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Stark für die Schwachen in der Region

26.01.2019

Oldenburger Land Dass die tatsächlichen Weihnachtswünsche ihrer Kinder in Erfüllung gehen können, ist für viele alleinerziehende Mütter und Väter ein Ding der Unmöglichkeit. Oft kommen sie so gerade mit Hartz-IV-Unterstützung über die Runden – aber für die von den Behörden als „Extras“ bezeichneten Ausgaben reicht es einfach nicht. Im Gegenteil. Stehen plötzlich unvorhergesehene Dinge an, geht es oft nicht ohne weitere Hilfe.

In solchen Situationen sind oft die Familienkassen des Diakonischen Werks Oldenburg und des Caritas-Landesverbands für das Oldenburger Land die letzte Rettung. Ausgestattet mit Spendengeldern der NWZ-Weihnachtsaktion können die beiden kirchlichen Hilfswerke auch dann helfen, wenn die Mitarbeiter der Job-Center mit den Achseln zucken und sich nicht zuständig sehen.

Mehr als 220 000 Euro haben NWZ-Leser in den vergangenen Wochen auf die Spendenkonten überwiesen – ein stolzer Betrag, mit dem sich viel bewirken lässt, der aber lediglich ein Zwischenergebnis darstellt. Abgerechnet wird nämlich erst Ende Januar.

Seit vielen Jahren gehören die Auszubildenden im ersten Ausbildungsjahr des Oldenburger Unternehmens Vierol AG zu den tatkräftigen Unterstützern der Weihnachtsaktion. Zum festen Ausbildungsprogramm gehört das Entwickeln, Planen und Durchführen von Aktionen zugunsten der NWZ-Weihnachtsaktion.

5000 Euro erwirtschafteten die Vierol-Azubis in diesem Jahr für den guten Zweck. Dazu ließen sie sich unterschiedliche Dinge einfallen, um andere Menschen zum Spenden zu animieren. Sie präsentierten unter anderem einen ausgedienten Formel-1-Rennwagen, der an einen einen Simulator angeschlossen wurde, so dass – gegen eine Spende für die Weihnachtsaktion – jeder schnelle Runden um eine virtuelle Rennstrecken fahren konnte.

Jürgen Westerhoff Redakteur / Regionalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2055
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.