• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Zeitungsprojekt Im Nordwesten: Plietsche Reporter unter Strom

24.05.2017

Oldenburg 700 Haushalte kann es im Jahr mit Strom versorgen, es ist schon 90 Jahre alt und wenn alle Tore geöffnet sind, fließen 120 000 Liter Wasser pro Sekunde hindurch: Eine ganze Menge Zahlen haben 23 Grundschüler beim Besuch des Wasserkraftwerks an der Hunte serviert bekommen.

Die 4a der Grundschule auf der Ekkardstraße machen mit beim Zeitungsprojekt „Plietsch“ und hörten mit gespitzten Ohren und gezückten Stiften EWE-Mitarbeiterin Sabine Claussen zu. Sie führte die Grundschüler in Begleitung der Lehrerinnen Sonja Borsje und Christine Beilfuß durch das Gebäude und die Außenanlagen an der Hunte.

„Wisst ihr denn, was die EWE macht?“, fragte Claussen. „Basketball“, lautete die erste Antwort, aber die gewünschte Antwort – „Strom“ – folgte sogleich. Dann gab es für die Schüler eine Tour durch das Gebäude mit Erklärungen zu den technischen Geräten und natürlich einen Blick ins Wasser.

Besonders spannend fanden die Kinder die Fischtreppe, die den von der Nordsee kommenden Tieren den Weg durch die Schleuse ermöglicht. „Die Wasserqualität der Hunte ist sehr gut, hier leben ungefähr 17 Arten“, sagte Erwin Hasselbarth vom Oldenburger Fischereiverein. Gemeinsam mit Norbert Gerdes überprüft er zur Zeit die Fischbestände.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jede Menge haben die Grundschüler im Wasserkraftwerk also gelernt – jetzt gilt es, das zu Papier zu bringen. Denn als junge Reporter schreiben die Kinder bei „Plietsch“ ihre eigenen Artikel, die dann in einem Sonderheft erscheinen. Das Projekt wird von der Nordwest-Zeitung, der EWE und dem Institut zur Objektivierung von Lern- und Prüfungsverfahren (IZOP-Institut) erstmalig im Nordwesten angeboten.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos 
Greta Block Volontärin / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.