• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

AUSZEICHNUNG: Preis für Autobahn-Initiative

20.12.2005

Delmenhorst – Für ihren Einsatz zur Planung der Küstenautobahn A 22 hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade den mit 20 000 Euro dotierten „Nordwest Award“ der Bremer Landesbank erhalten. Die Jury unter Vorsitz der Länderchefs Christian Wulff (Niedersachsen) und Jens Böhrnsen (Bremen) traf die Entscheidung am Montag in Delmenhorst unter elf Finalisten.

Den Preis nahm Christian Freiherr von Bredow für die IHK Stade entgegen. Er sprach sich in seiner kurzen Dankesrede dafür aus, ein neues Finanzierungskonzept für die Verkehrsinfrastruktur zu entwickeln. Der Förderpreis ist zum ersten Mal ausgelobt worden. Mit ihm will die Bank jährlich Personen und Institutionen auszeichnen, die sich für den Nordwesten eingesetzt haben. Zu den 77 Bewerbungen 2005 gehörten u.a. das Projekt „Hören im Nordwesten“ der Uni Oldenburg und das Schulpartnerschaft-Projekt des SV Werder Bremen.

Die Wahl sei auf die bürgerschaftliche Initiative zum Bau der A 22 gefallen, weil die Infrastruktur für Norddeutschland von überragender Bedeutung sei, sagte Wulff. Ziel der Sponsoring-Aktion „A 22 Jetzt“ ist es, die Planung der Küstenautobahn zu beschleunigen. Innerhalb eines knappen Jahres sammelten mehr als 600 Unternehmen im Nordwesten dafür 750 000 Euro. Kommunen und das Land steuern ebenfalls jeweils 750 000 Euro bei. Obwohl keine Bundesmittel zur Verfügung stehen, kann nun die Planung der rund 116 Kilometer langen Trasse beginnen. „Wir tun gut daran, gemeinsam in einem Nordwest-Orchester zu spielen und die Instrumente aufeinander abzustimmen“, sagte der Vorstandschef der Bremer Landesbank, Thomas Christian Buchbinder. Er sprach von einem „Leuchtturmprojekt“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.