• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Schildt wird im Amt bestätigt

18.04.2005

Einstimmig wurde Annegret Schildt erneut zur Vorsitzenden gewählt. Die stellvertretende Vorsitzende Helga Hoogendoorn stellte sich dagegen nicht wieder zur Wahl. Daraufhin wählten die Landfrauen Imke Harms zu ihrer Nachfolgerin.

Auch die Kassenwartin Irma Folkens trat von ihrem Amt zurück. Ute Franksen übernahm das Amt. Die Pressereferentin Inge Hayen wurde von den Mitgliedern in ihrem Amt bestätigt.

Hanna Lampe, die 28 Jahre im Vorstand des Landfrauenvereins Schweiburg aktiv war, wurde zum Ehrenmitglied der Kreisarbeitsgemeinschaft ernannt.

Geehrt wurden Inge Struck für ihre siebenjährige Vorstandsarbeit im Landfrauenverein Jade, Anke Bolte für ihre sechsjährige Vorstandsarbeit beim Landfrauenverein Schweiburg und Edda Böning für ihr fünfjähriges Engagement als stellvertretende Vorsitzende des Landfrauenvereins Moorriem.

In ihrem Jahresbericht erinnerte Schildt an die verschiedenen Fortbildungsmaßnahmen und wies zugleich auf den Kursus „Agrar- und Büromanagerin“ hin, der im August beginnt. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Im vergangenen Jahr wurde auch das Projekt „Lernort Bauernhof“ gegründet. Dorit Gerdes und Heike Oncken haben bis heute 50 Klassen in der Wesermarsch besucht und waren mit vielen Kindern bei Landwirten vor Ort.

Die Vorsorgemaßnahme Brustkrebs war im 2004 sehr gut besucht, sagte Schildt. In diesem Jahr stehe die Vorsorgemaßnahme gegen Herzinfarkt bei Frauen auf dem Programm.

Kreislandwirt Peter Cornelius referierte über die Lage der Landwirtschaft und appellierte an die Politik, die Landwirte besser an der Wertschöpfungskette zu beteiligen. Es dürfe nicht sein, dass Milch-Großabnehmer wie Aldi die Milchpreise diktierten.

Abschließend hörten die Landfrauen einen Vortrag mit Lichtbildern von Volker Caspers aus Bockhorn über seine Tätigkeit im Kosovo als Angehöriger der Deutschen Bundeswehr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.