• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Sexualstraftäter sorgt für Wirbel bei Eurogate

26.06.2013

Bremerhaven Der Hafenbetreiber Eurogate stößt bei der Belegschaft auf Widerstand wegen der Beschäftigung eines Sexualstraftäters. Als der Mann am Freitag seinen Dienst in Bremerhaven antreten wollte, legten 300 Kollegen aus Protest die Arbeit nieder, wie Eurogate-Arbeitsdirektor Andreas Bergemann am Dienstag sagte.

Nun solle „zeitnah“ ein neuer Versuch gestartet werden. Der Mann war Medienberichten zufolge wegen Missbrauchs seiner Stieftochter zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Eurogate hatte ihm daraufhin gekündigt. Dagegen hatte der Mann erfolgreich geklagt.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Mittwoch in Ihrer NWZ.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.