• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Volksfest: Stoppelmarkt mit tollem Auftakt

16.08.2013

Vechta Mit einem Empfang im Rathaus, einen Umzug zum Marktgelände und drei Böllerschüssen ist am Donnerstag der 715. Stoppelmarkt in Vechta eröffnet worden. Bis kommenden Dienstag werden in der Kreisstadt über 800 000 Besucher erwartet. Mehr als 500 Schausteller haben ihre Geschäfte aufgebaut. Etwa 20 Großfahrgeschäfte stehen an der mehr als sechs Kilometer langen Festmeile.

An diesem Freitag und am Sonnabend, 17. August, öffnet der Stoppelmarkt jeweils um 13 Uhr seine Tore. Besonders für Familien interessant: Die „Happy-Hour“ von 15 bis 16 Uhr am Freitag. Dann gilt ein Karussell-Ticket für zwei Fahrten. Mit einem Schausteller-Gottesdienst im Festzelt „Kühling’s Niedersachsenhalle“ geht es dann am Sonntag, 18. August, um 10 Uhr los. Danach drehen sich auf der Westerheide wieder die Fahrgeschäfte.

Attraktives Programm

Am Montag, 19. August, beginnt bereits gegen 7 Uhr der traditionelle Pferde- und Viehmarkt, der neben den Händlern aus nah und fern traditionell auch viele Schaulustige anzieht: Dort werden Geschäfte noch per Handschlag besiegelt. So mancher Marktbesucher dann in tierischer Begleitung den Nachhauseweg antreten.

Ebenfalls am Stoppelmarktmontag gibt die Stadt Vechta im Festzelt Kühling alljährlich einen Empfang für geladene Gäste. Festredner ist der EWE-Vorstandsvorsitzende Dr. Werner Brinker, nachdem er sich in „Schmedes Kuhstall“ mit einem herzhaften Frühstück gestärkt hat. Der Manager Brinker reiht sich in eine Reihe prominenter Vorgänger, unter ihnen Politiker aller Parteien, Landes- und Bundesminister und Bischöfe, ein.

Am letzten Markttag (20. August) erwarten die Besucher bei einem Familientag bis 18 Uhr überall auf dem 160 000 Quadratmeter großen Volksfestgelände ermäßigte Preise. Den Abschluss bildet um 22 Uhr, wie in jedem Jahr, ein großes Brillant-Höhenfeuerwerk.

Service für Besucher

Mit dem Sonderhalt direkt auf dem Festgelände und durch das Angebot zahlreicher zusätzlicher Fahrten in den Nächten sorgen die Busunternehmer der Stadt Vechta und die Nordwest-Bahn wie gewohnt für eine komfortable An- und Abreise. Für die Volksfesttage gibt es am Rand der Westerheide jeweils einen eigenen Bahnhof für Sonderzüge und Busse, die nach einem eigens aufgelegten Fahrplan verkehren, und besonders Nachtschwärmern einen sicheren Heimweg garantieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


Ein Spezial unter   www.nwzonline.de/stoppelmarkt 
Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-vechta 
NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/vechta 
Christoph Floren Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.