• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Streit um Klimahaus: Stadt Bremerhaven zahlt 900.000 Euro an Stahlbaufirma

16.05.2012

BREMERHAVEN Nach jahrelangem Streit um Bauverzögerungen am Bremerhavener Klimahaus hat der Magistrat einem Vergleich mit einer Stahlbaufirma zugestimmt. Das Unternehmen erhält 900.000 Euro plus Zinsen, wie die Stadt am Mittwoch mitteilte.

Die Stahlbaufirma hatte fünf Millionen Euro von der Stadt wegen Mehraufwands gefordert, die stadteigene Bremerhavener Entwicklungsgesellschaft Alter/Neuer Hafen (BEAN) als Bauherrin verlangte 4,4 Millionen Euro von der Firma wegen der verzögerten Fertigstellung.

Das Klimahaus war 2009 fertiggestellt worden. Wegen Komplikationen während der Bauphase musste die Eröffnung zweimal verschoben werden. Die Kosten erhöhten sich um über 40 Prozent.

Weitere Nachrichten:

Klimahaus | Hafen

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.