• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Tafel-Chef der Untreue angeklagt

17.11.2015

Hildesheim Der ehemalige Vorsitzende der Tafel im niedersächsischen Holzminden soll die gemeinnützige Einrichtung systematisch finanziell ausgenommen haben. Die Staatsanwaltschaft Hildesheim erhob gegen den 57-Jährigen Anklage wegen gewerbsmäßiger Untreue, sagte Sprecherin Christina Pannek am Montag.

Der Mann soll bis März 2015 elf Mal insgesamt knapp 58 000 Euro vom Vereinskonto abgehoben und für private Zwecke verwendet haben. Bei dem Geld handelte es sich um Spenden, die für die Finanzierung des Umzugs in ein größeres Gebäude eingeworben worden waren. Die Holzmindener Tafel versorgt rund 1200 Familien mit Nahrungsmitteln.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.