• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Technik-Werbung richtet sich oft nur an junge Leute

16.07.2012

FRAGE: Die Seniorenmesse in der Oldenburger Weser-Ems-Halle findet zum sechsten Mal statt. Was ist neu?

NIEBERDING: In diesem Jahr haben wir die Zahl der Aussteller erhöht, beispielsweise geht es nun auch um Themen wie betreute Reisen oder Reisen per Flugzeug, Bus oder mit dem Fahrrad. Ebenfalls zum ersten Mal haben wir auch die Nachbarhalle 2 gemietet, damit die Vorträge von Fachärzten Oldenburger Kliniken ungestört ablaufen können. Und dieses Mal ist die VWG als einer der 80 Aussteller dabei, die das Ein- und Aussteigen in den Bus mit Rollator übt. Da die Hinterräder dieser Gehhilfen steif sind, haben damit viele Menschen Probleme. Dann wird es beispielsweise noch um barrierefreies Bauen gehen.

FRAGE: Sie haben die Messe für Senioren ins Leben gerufen. Wie kam es dazu?

NIEBERDING: Als mein Mann zum Pflegefall wurde, war ich allein, von Problemen mit der Krankenkasse bis hin zu der Frage, wo ich Versorgung bekomme. In Oldenburg gab es keine Seniorenmesse, darum habe ich sie zusammen mit Hans Rieger gegründet – nicht ohne Hindernisse. Angefangen haben wir mit 25 Ausstellern.

FRAGE: Welche Themen beschäftigten Senioren und ihre Angehörige heute?

NIEBERDING: Viele interessieren sich für Pflegeangebote Zuhause. Auch wollen ältere Menschen ebenso an den neuen technischen Errungenschaften teilhaben, wie die jungen. Leider richtet sich Werbung oft nur an junge Leute. Auch dabei wird auf der Messe Abhilfe geschaffen.

Elke Nieberding (64) ist Initiatorin der Seniorenmesse, die am 15. und 16. September zum sechsten Mal in Oldenburg stattfindet. In der Weser-Ems-Halle erwarten die Besucher insgesamt 80 Aussteller.

 @ Mehr Infos gibt es unter

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.