• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Umfassende Vorbereitung für neue Azubis

23.08.2019

Westerstede Auch die Semco-Gruppe aus Westerstede bewirbt sich um den Preis für Innovative Ausbildung (PIA) der NWZ. Und darum geht es: „Der Übergang von der Schule ins Berufsleben ist für viele nicht leicht und in den meisten Fällen ein Sprung ins kalte Wasser“, erläuterte Hermann Schüller, geschäftsführender Gesellschafter der EWE Baskets Oldenburg und der Semco-Gruppe, in einem Meeting mit den Projektverantwortlichen. „Aus diesem Gedankengang entstand die Idee, den jungen Auszubildenden diesen Übergang zu erleichtern und sie auf das Berufsleben besser vorzubereiten.“ Man setzt damit gleich am Start der Ausbildung an.

Semco betont: Das Projekt „Tipoff 4 Jobs“ mit einer einmaligen Projektwoche biete einen Mehrwert für jeden Auszubildenden und auch für die Ausbildungsbetriebe.

Zielsetzung: Das Projekt „Tipoff 4 Jobs“ soll für Praxisbezug sorgen und die Auszubildenden auch bewusst an ihre Grenzen führen. Oberstes Ziel sei aber, „ihnen aufzuzeigen, wie leistungsfähig sie sind und welche positiven Ergebnisse sie erzielen können, wenn sie sich etwas zutrauen und gewisse Werte verinnerlichen, die bei der Zusammenarbeit zu einem gemeinsamen Erfolg führen“, heißt es in der Bewerbung. Die Azubis verstehen, wie ein Unternehmen funktioniert und welche Rolle Teamspirit spielt. Durch das Projekt wird ihnen der Start in die Ausbildung erleichtert. Sie lernen die anderen Auszubildenden kennen, das Selbstbewusstsein wird gestärkt.

Umsetzung: Während der Woche werden theoretische und praktische Kenntnisse vermittelt, um ökonomische Entwicklungen, Strukturen und Prozesse besser verstehen zu können. Dabei lernen die Auszubildenden, wie Märkte funktionieren und Unternehmen agieren, indem sie ihre eigene Agentur gründen und einen Merchandising-Artikel für die EWE Baskets Oldenburg entwickeln.

Zusätzlich entwickeln und festigen die Auszubildenden gemeinsam eine werteorientierte Teamkultur, die durch das Basketballtraining untermauert wird, so Semco. Teamgeist und Disziplin im Teamsport würden erlernt, und jeder Auszubildende erfahre, die eigenen Grenzen zu überwinden. Dabei sei die Kombination aus drei Bereichen – Wirtschaft verstehen, Werte reflektieren und Basketball erleben – das Herzstück des Projektes.

Das Projekt wird in Kooperation mit dem Institut für Ökonomische Bildung (Bereich Wirtschaft verstehen), der Personalentwicklung der Semcoglas-Gruppe (Bereich Werte reflektieren) sowie den EWE Baskets Oldenburg (Bereich Basketball erleben), durchgeführt. „So eine Kombination ist landesweit, wenn nicht gar bundesweit wohl einmalig“, erläutert Prof. Dr. Dirk Loerwald (IÖB).

Während der Projektwoche übernachten die Auszubildenden in einer Jugendherberge. Sie verbringen neben Seminar- und Trainingseinheiten auch die Abende zusammen. Dabei wird der Fokus auf Team-Events sowie das Thema gesunde Ernährung gelegt. Das Highlight der Projektwoche sei der „Final Pitch“ am letzten Tag: Neben der Organisation ihrer Agentur stellen die Azubis ihre Merchandising-Produkte und die Marktanalysen, Kalkulationen, und Marketingstrategien vor, die sie während der Projektwoche im wirtschaftlichen Teil entwickelt haben.

Erfahrungen: 2018 wurde das Pilotprojekt erstmalig durchgeführt, im Mai 2019 folgte die zweite Projektwoche. „Die Resonanz war durchweg positiv“, zieht Semcoglas die Bilanz. Dabei kam immer wieder zum Ausdruck, dass der Teamspirit gestärkt wurde und die Teilnehmer sowohl beruflich als auch für die persönliche Entwicklung vieles mitgenommen haben – auch aus dem Basketballtraining. „Durch das Basketballtraining habe ich gelernt wie wichtig tägliche Bewegung ist“, berichtet eine Auszubildende. Die Einstellung der Teilnehmer gegenüber Themen wie gesunder Ernährung, Fitness und Disziplin habe sich in allen Lebensbereichen stark positiv entwickelt. Zwei Azubis hätten sich nach „Tip­off 4 Jobs“­ sogar in einem Fitnessstudio angemeldet und das Rauchen eingestellt, um ihre Fitness zu verbessern und um einen Ausgleich zum Arbeitsalltag zu schaffen.

Abschließende Bilanz: „Das Projekt ermöglicht den Auszubildenden einen einmaligen Start in ihre Ausbildung und festigt bereits früh den Teamgedanken, der während der Ausbildung und auch darüber hinaus wichtig ist, um gemeinsam Ziele zu erreichen. Zusätzlich wird die Möglichkeit geboten, sich weiterzuentwickeln und über eigene Grenzen hinauszugehen“, heißt es in Westerstede.

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Rüdiger zu Klampen Redaktionsleitung / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2040
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.