• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft Weser-Ems

Geld für Museen an der Jade

09.11.2018

Wilhelmshaven Der Bund wird den Um- und Ausbau des Deutschen Marinemuseums in Wilhelmshaven mit 11,6 Millionen Euro unterstützen. Das teilte die SPD-Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller (Varel) am Donnerstag nach einer Sitzung des Haushaltsausschusses des Bundestages mit. Mit den jetzt zur Verfügung gestellten Mitteln werden großflächige Um- und Ausbauarbeiten im gesamten Bereich des Museums möglich. Bereits im Oktober war ein Zuschuss von 700 000 Euro bewilligt worden. Entsprechend groß war die Freude bei Museumsleiter Dr. Stephan Huck. Das Museum sei eines der Aushängeschilder Wilhelmshavens, sagte Siemtje Möller. 125 000 Besucher hatten 2017 das Marinemuseum besucht. Weitere 1,355 Millionen Euro bewilligte der Haushaltsausschuss für die Sanierung des Feuerschiffes Weser, ein touristischer Magnet in Wilhelmshaven.

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2091
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.