• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Zwischen Basketball und Wertetraining

25.05.2019

Westerstede Der gemeinsame Kreis ist schon zum festen Ritual geworden. „Gemeinsam stark“, ruft die Gruppe am Freitag zum Abschluss der Trainingseinheit im Westersteder Hössensportzentrum. Nein, es sind nicht die Bundesliga-Basketballer der EWE Baskets Oldenburg, die sich hier auf das nächste Playoff-Partie einschwören, sondern 20 Azubis des Westersteder Glasspezialisten Semco.

Die jungen Frauen und Männer nehmen am Projekt „Tipoff4Jobs“ teil. Sechs Tage lang, von Sonntag bis Samstag, spielen die Auszubildenden zum einen Basketball und zum anderen werden ihnen ökonomische Grundkompetenzen und Werte vermittelt. „Solch eine Kombination ist landesweit, wenn nicht gar bundesweit wohl einmalig“, sagt Prof. Dr. Dirk Loerwald, Geschäftsführer des Instituts für Ökonomische Bildung (IÖB) in Oldenburg.

Das IÖB hat mit den EWE Baskets Oldenburg und dem Projekt „Team Leben = Erfolg erleben“ das Programm entwickelt, das nach einer Pilotphase 2018 nun richtig an den Start geht. „Der Sport hilft dabei, Aspekte wie Teamfähigkeit und Zusammenhalt zu fördern“, sagt er. „Im Rahmen des Wirtschaftsteils befassen sich die Auszubildenden etwa mit den grundlegenden Funktionen und Aufgaben von Unternehmen und im Werteteil bearbeiten sie die vier grundlegenden Werte Vertrauen, Verantwortung, Respekt und positive Energie.“

„Tipoff4Jobs“ richte sich an alle kaufmännischen und gewerblichen Azubis im ersten Ausbildungsjahr. 2019 sind im September und November noch zwei weitere „Tipoff- 4Jobs“-Veranstaltungen geplant, für die Firmen ihre Azubis noch anmelden können.

„Der Übergang von der Schule ins Berufsleben ist für viele nicht leicht und in den meisten Fällen ein Sprung ins kalte Wasser“, erläutert Hermann Schüller, geschäftsführender Gesellschafter der Baskets und der Semco-Gruppe. „Tipoff4Jobs“ soll für den nötigen Praxisbezug sorgen und die Azubis bewusst an ihre Grenzen führen. „Aber vor allem wird ihnen aufgezeigt, wie leistungsfähig sie sind, wenn sie gewisse Werte verinnerlichen, in einem Team mit anderen Ergebnisse erzielen müssen und sich auch was zutrauen“, so Schüller.

Die Azubis verbringen dabei nicht nur die Seminare und Trainingseinheiten zusammen, sondern übernachten während der Projektzeit auch in einer gemeinsamen Unterkunft. Ein Team-Event, eine Veranstaltung zum Thema gesunde Ernährung und ein Gespräch mit Srdjan Klaric, Sportlicher Leiter der Baskets, runden die Woche ab.

Abschluss der Projektwoche ist an diesem Samstag der „Final Pitch“, bei dem Theorie und Praxis verknüpft werden. In Kleingruppen hatten die Azubis die Aufgabe, eine fiktive Agentur zu gründen und ein Merchandising-Produkt für die Baskets zu entwickeln, das nun präsentiert wird.

Bei den Azubis selbst kam das Projekt gut an. Neben den Verbesserung seiner basketballerischen Fähigkeiten, nehme er etwa mit, welche Bedeutung Werte wie Vertrauen und Verantwortung haben, sagt Daniel West, der am Semco-Standort Dülmen eine Ausbildung zum Flachglastechnologen absolviert. Positiv sei auch, „dass wir als Team zusammengefunden haben“, sagt er. Denn viele Azubis kannten sich vorher nicht, da sie an unterschiedlichen Standorten tätig sind.

Nadine Hauck, die eine Ausbildung zur Industriekauffrau in Neubrandenburg absolviert, fand auch die unterschiedlichen Sichtweisen spannend. So hätten etwa jüngere Azubis oft eine andere Perspektive als ältere. „Ich nehme eine Menge mit: Neue Einblicke in Unternehmen und Ausbildung, viele Dinge, die mir auch in der persönlichen Entwicklung helfen – und einen ordentlichen Muskelkater“, sagt sie lachend.

Ein Video zum Projekt „Tipoff4Jobs“:

Jörg Schürmeyer Redakteur / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2041
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.