WESTERSTEDE - Die 500. Geburt ist ein echtes Sonntagskind: Greta heißt die Kleine, die gesund und munter das Licht der Welt erblickte, wie die Ammerland-Klinik jetzt mitteilte. Die stolzen Eltern, Corinna und Jan Klarmann, kommen aus der Gemeinde Wiefelstede. Sie haben ihr „Jubiläumsbaby“ bereits mit nach Hause genommen. Greta wog bei ihrer Geburt übrigens 3800 Gramm und war stolze 53 Zentimeter groß. Und weil nicht jeden Tag ein freudiges Ereignis mit einer kleinen Rekordzahl einhergeht, überreichten Chefarzt Dr. Rainer Schutz, die Oberärztin der Gynäkologie, Dr. Christina de Buhr, sowie weitere Mitarbeiter des Arzt- und Pflegeteams den Eltern einen großen Blumenstrauß.

In der Frauenklinik kommen nach Angaben des Klinikzentrums Westerstede jedes Jahr etwa 600 Kinder zur Welt. Mit dem allgemeinen Geburtenrückgang hat man in der Ammerland-Klinik bislang noch nicht zu kämpfen. Im Gegenteil. Die „Schallmauer“ von 500 Kindern wurde 2010 erst im Dezember durchbrochen. Und wenn die positive Entwicklung weiter so anhält, wird 2011 das Vorjahr bei den Geburtenzahlen aller Wahrscheinlichkeit nach wohl deutlich übertreffen.