• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Wie Audi Topmarke wurde

12.11.2014

Oldenburg Vom eher kleinbürgerlichen Image hin zur angesehenen Topmarke im globalen Automarkt: Wie hat Audi diesen Wandel geschafft? Dies war jetzt Thema beim Marketingclub Weser-Ems vor Ort im Audi Zentrum Oldenburg mit Geschäftsführerin Christine Nickel. Dietmar K. Elsasser, Gesamtvertriebsleiter Audi für die Region Nord, erklärte vor rund 100 Fachleuten die Strategie.

Demnach ist Geduld gefragt: Der Weg habe für Audi über 40 Jahre gedauert. Bis in die 1990er Jahre sei der Fokus des Marketings ganz auf die Technik gerichtet gewesen. Audi habe den TDI-Motor und den Quattro-Antrieb erfunden. „Dem Image hat es nicht geholfen, Audi galt als bieder“, so Dietmar Elsasser.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das änderte sich, als der Autobauer den Schwerpunkt auf Innovation und Design legte. „Seit Markteinführung des A8 und vor allem des A4 hat sich das Image dramatisch gedreht und Audi wurde als Premiummarke wahrgenommen“, so Elsasser. Das Markenprofil sei auch über ein striktes weltweiteres Corporate Design und Händlerdesign geschärft worden.

Der Werbespruch „Vorsprung durch Technik“ gelte zwar seit über 40 Jahren, der Schwerpunkt liege nun aber auf der Verbindung von Technik und Emotion. Dies sei „Schlüssel unseres erfolgreichen Marketings“, so Elsasser.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.