• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Benko: Holding im Format der Oetkers

17.12.2018

Wien Der Immobilien- und Kaufhausinvestor René Benko nimmt sich die Topliga der europäischen Unternehmerdynastien als Vorbild. Das sagte der österreichische Mehrheitseigentümer der fusionierten Kaufhof- und Karstadt-Häuser dem Wiener Wirtschaftsmagazin „Trend“.

Benkos Signa-Gruppe solle eine europäische Industrie- und Beteiligungsholding im Familienbesitz sein. Zurzeit liege er noch einige Milliarden hinter den deutschen Unternehmerfamilien Oetker und Reimann sowie den italienischen Agnellis, die ihr Geld unter anderem mit Lebensmitteln und Autos verdienen.

Die Signa-Holding hat ein Immobilienvermögen von mehr als 14 Milliarden Euro und macht im Einzel- und Onlinehandel mehr als sieben Milliarden Euro Umsatz. 2018 kaufte Benko die österreichische Möbelhandelsgruppe Kika/Leiner und übernahm von der Funke Mediengruppe Anteile an den österreichischen Zeitungen „Krone“ und „Kurier“. Ein Leiner-Haus im Zentrum Wiens soll künftig als KaDeWe geführt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.