• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Tödlicher Unfall – Abfahrt Fedderwardergroden gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Autobahn 29
Tödlicher Unfall – Abfahrt Fedderwardergroden gesperrt

NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Stürmisches Wachstum am Jade-Weser-Port

12.02.2019

Wilhelmshaven /Bremen Der Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven entwickelt immer stärkere Dynamik: Der Tiefwasser-Containerhafen habe 2018 „im dritten Jahr in Folge ein zweistelliges Wachstum erzielt“, teilte der Terminal-Betreiber Eurogate (Bremen) am Montag mit.

Konkret wurden am Container Terminal Wilhelmshaven gut 650 000 Container (TEU) umgeschlagen – ein Plus von 18,3 Prozent, wie Eurogate errechnete.

Damit setzten sich die Wilhelmshavener deutlich von den anderen großen deutschen Eurogate-Containerhäfen ab. In Bremerhaven etwa sank der Umschlag leicht um 1,3 Prozent auf gut 5,48 Millionen TEU. Die Fahrplanwechsel der Reederei-Allianzen im April/Mai 2018 hätten sich hier nicht nennenswert ausgewirkt. Am Eurogate Container Terminal Hamburg sank der Umschlag sogar um drei Prozent (1,65 Mio. TEU).

Eurogate schlug an ihren fünf deutschen Terminals insgesamt 7,76 Millionen TEU um, ein leichtes Minus von 0,2 Prozent.

Die Bremer Gruppe ist auch im Ausland aktiv. Insgesamt sei es „des weiterhin schwierigen Marktumfelds auch im abgelaufenen Geschäftsjahr gelungen, die Containerumschlagsmenge nahezu stabil zu halten. Im Jahr 2018 wurden insgesamt 14,1 Mio. TEU an den zwölf Standorten in und um Europa umgeschlagen. Das Volumen der intermodalen Containertransporte ist um 2,8 Prozent auf rund 1,05 Mio. TEU gestiegen“, hieß es in einer Mitteilung.

Michael Blach, Vorsitzender der Gruppengeschäftsführung, kommentiert dies laut Mitteilung wie folgt: „Wir können mit den Umschlagszahlen im Jahr 2018 zufrieden sein. Vor allem die Tatsache, dass wir in Deutschland ein sehr stabiles Niveau halten konnten, ist erfreulich und zeigt, dass wir im Wettbewerb mit den Westhäfen und den neuen Konkurrenten an der Ostsee bestehen können.“

Daran hat auch die Wilhelmshavener Dynamik ihren Anteil.

Rüdiger zu Klampen Redaktionsleitung / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2040
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.