• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Wilhelmshaven wirbt für Flüssiggas

04.06.2016

Wilhelmshaven „Offene Ohren“ habe Kanzleramtsminister Peter Altmaier hinsichtlich der Wilhelmshavener Idee für ein Flüssiggas-Terminal (LNG). Das berichteten die Wilhelmshavener Hafenwirtschaftsvereinigung WHV und der Pipelinebetreiber NWO nach einem Besuch in Berlin, den den der Abgeordnete Hans-Werner-Kammer (CDU) vermittelt hatte. Er habe sich das Konzept schildern lassen.

John Niemann, Präsident von „WHV“, verwies auf Vorteile und Alleinstellungsmerkmale des Wilhelmshavens: Kurze Revierfahrt, Fahrwassertiefe, Nähe zu den Kavernen in Etzel und zum Pipeline-Netz und die vorhandene Infrastruktur. NWO schlägt vor, an der Löschbrücke ein Tanklagerschiff mit eigener Regasifizierungsanlage dauerhaft zu verankern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.