• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Elektro-Fahrräder: Nordwesten Spitzenreiter bei E-Bikes

29.09.2020

Wittmund /Vechta /Wiesbaden Niedersachsen ist Deutschlands E-Bike- und Pedelec-Land Nummer eins. In dem Bundesland besitzen 17,7 Prozent der Einwohner eigenen Angaben zufolge ein Elektrofahrrad oder ein Pedelec, wie aus einer jetzt veröffentlichten Umfrage im Auftrag des Energieunternehmens Eon hervorgeht. Im Bundesdurchschnitt besitzen 15,2 Prozent ein E-Bike beziehungsweise ein Pedelec, wurde bei der Umfrage unter mehr als 6000 Personen in Deutschland repräsentativ festgestellt.

Bundesweit radeln die Bürger in der Grafschaft Bentheim allen anderen Kreisen und kreisfreien Städten elektrisch voraus: Dort fahren 26,4 Prozent auf einem E-Bike oder einem Pedelec. Stark sind aber auch die Landkreise Wittmund mit einer Quote von 26,0 Prozent und Vechta mit 25,8 Prozent E-Bike- und Pedelec-Besitzer, die damit im bundesweiten Ranking auf die Plätze 2 und 3 kommen.

Dass Elektro-Fahrräder in Deutschland immer beliebter werden, zeigen auch am Montag veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamts. Demnach hat sich die Zahl der privaten Haushalte, die mindestens ein E-Bike besitzen, in den vergangenen fünf Jahren fast verdreifacht. Den Statistikern zufolge stand zu Beginn dieses Jahres in 4,3 Millionen Haushalten hierzulande mindestens ein E-Bike – Anfang 2015 waren es noch 1,5 Millionen Haushalte.

Damit gibt es etwa in jedem neunten Haushalt in Deutschland (11,4 Prozent) mindestens ein E-Bike. Knapp zwei Drittel (65,6 Prozent) hatten genau ein Elektro-Fahrrad, knapp ein Drittel (33,1 Prozent) zwei.

Vor allem bei älteren Menschen seien E-Bikes beliebt, so die Statistiker. Haushalte, deren Hauptverdiener zwischen 65 und 69 Jahren alt war, besaßen mit 16 Prozent am häufigsten Elektro-Fahrräder.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.