• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Wissenschaft

Tag der offenen Tür im Haus des Hörens

20.09.2018

Oldenburg Über 80 Wissenschaftler gewähren Einblick in ihre Forschung, wenn an für diesen Freitag das Haus des Hörens zum Tag der offenen Tür einlädt. Willkommen sind nicht nur jene, die sich für die Wissenschaft an sich interessieren. Jeder, der zum Beispiel gerne mal sein Gehör testen lassen würde, bekommt hier die Gelegenheit dazu.

Aber auch Abiturienten werden durch Vorträge und Infostände über Studienmöglichkeiten in der Hörforschung aufgeklärt, und zur Erkundung des Hörgartens mit all seinen spannenden Installationen werden Kindern sowie Erwachsenen Führungen angeboten.

Besonders hervorzuheben ist auch der geheimnisvolle Akustiksimulator des Hauses. Ob Klassenzimmer, Bahnhofshalle oder Café – von jetzt auf gleich kann dieser Raum seine Akustik verändern und somit all jene Orte authentisch simulieren. Wie er das macht und zu welchem Zweck, kann von 13 bis 17 Uhr beantwortet werden.

Um 19.30 Uhr verwandelt er sich dann in einen Konzertsaal. Die Band „Uusikuu“ lässt den Abend ausklingen. Eine Gruppe durchweg bewährter Musiker, deren Zuhause der finnische Tango ist. Vom lebhaften Humppa über den 3/4-Vals bis hin zum dramatischen Tango bieten die Musiker ein breites Repertoire, bei dem die Leidenschaft deutlich zu erkennen ist. Denn selbst bei den melancholischen Stücken ist in der Stimme Laura Ryhänens immer auch ein Lächeln herauszuhören.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.