• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Ratgeber Wohnen & Leben

Balkon: In Ferien nicht zu sehr aufdrehen

11.07.2020

Berlin Wer seine Ferien vor allem auf dem Balkon oder der Terrasse verbringt, sollte Rücksicht auf seine Nachbarn nehmen. „Ich muss schauen, dass ich sie nicht zu sehr belästige“, erklärt Jutta Hartmann vom Deutschen Mieterbund. Wichtig: Man sollte sich an die allgemeinen Ruhezeiten halten. „Spätestens gegen 22 Uhr sollte man dann wirklich leise sein oder das Treffen, Musikhören oder Seriengucken nach drinnen verlagern.“ Auch wer abends seine Fenster noch offen stehen lasse, sollte die Lautstärke reduzieren. Wer Probleme mit dem Verhalten seiner Nachbarn auf dem Balkon habe, sollte versuchen, mit ihnen zu sprechen. Helfe das nicht, könne man sich an den Vermieter wenden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.