• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Wohnen & Leben

In Altbau besser auf schwebende Küchen-Schränke verzichten

26.03.2019

Mannheim (dpa/tmn) - In Altbau-Wohnungen sollte man in der Küche besser keine schwebenden Schränke anbringen. Denn häufig sind die Ziegelwände mit dickem Putz porös. Keine gute Voraussetzung für Möbel, die sich nur an der Wand befestigen lassen.

Darauf macht die Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche (AMK) aufmerksam. Besser sind hingegen Schränke, die Füße als Stützen haben. Grundsätzlich ist bei der Neugestaltung der Küche eine vorausschauende Planung wichtig - dazu gehört neben dem Zeichnen des Grundrisses, dass man auch die Maße der Wände und deren Beschaffenheit berücksichtigt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.