• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Wohnen & Leben

Architektur: So kann das Tageslicht ungehindert einströmen

29.08.2020

Frankfurt /Main Viel Licht ins Haus zu lassen und einen freien Ausblick zu ermöglichen – das sind die bestimmenden Architekturtrends bei der Fensterplanung. Eine längere Tageslichtausbeute und kostenlose Sonnenwärme werden zudem in den kühleren Jahreszeiten als willkommener Energiegewinn angesehen.

Heute spielt die jeweilige Himmelsrichtung bei der Fensterwahl kaum noch eine Rolle. Moderne Fenster können so energieeffizient wie eine Wand sein. „Großformatig ist überall im Haus möglich, sowohl in den Wänden als auch im Dach“, erklärt der Geschäftsführer des Verbandes Fenster + Fassade (VFF), Frank Lange. „Fenster und Fassadenelemente haben heute eine extrem gute Qualität und kommen auch in größeren Formaten mit starker Sonneneinstrahlung zurecht.“ Kombiniert mit dem passenden Sonnenschutz – innen- oder außenliegend oder im Scheibenzwischenraum – könne man sie überall bedarfsgerecht einsetzen. Möglich seien auch Sonnenschutzverglasungen oder schaltbare Gläser (von transparent auf transluzent oder von kristallklar in einen dunkleren Farbton), um Blendung und die Aufheizung der Wohnräume zu verhindern. Als Bauelemente für große Fensterfronten eignen sich beispielsweise großformatige Hebe-Schiebe-Türen oder Panoramafenster mit seitlich verschiebbaren Fensterflügeln.  

Der Expertentipp

50 Prozent mehr Licht ins Haus bringt eine Absenkung der Brüstung von der früher üblichen Höhe von rund 90 Zentimetern auf etwa 50 Zentimeter, rät der VFF.


Weitere Tipps rund ums Fenster unter   www.fensterratgeber.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.