• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Wohnen & Leben

Basteln: Mit diesen Windlichtern wird’s gemütlich

21.11.2020

Köln In den dunkelsten Wochen des Jahres ist es umso wichtiger, es sich zuhause gemütlich zu machen. Der wohlige Schein einer Kerze spendet Licht und Wärme. Wer selbst kreativ werden möchte, kann Windlichter auch passend zum eigenen Wohnstil verzieren – und so seinem Zuhause eine persönliche Note verleihen. Folgende Anregungen gibt die Do-it-yourself Academy in Köln:  

Frostige Windlichter

Die Idee: Leere Marmeladengläser werden mit einem speziellen Effektspray besprüht. Im Handel gibt es etwa Eiskristall-, Eisblumen- oder Frost-Spray. Der obere Rand des Glases wird zudem mit einem Geschenkband verziert.

Wer will, kann vorher noch eine Schablone in passender Größe ausschneiden – etwa einen Stern oder ein Herz. Sie wird auf das saubere Glas geklebt. Dann wird das Glas mit dem Effektspray besprüht – und nach ein paar Minuten ist es auch schon wieder trocken. Die Schablone lässt sich leicht vom Glas ablösen, das an dieser Stelle klar geblieben ist und das Kerzenlicht durchscheinen lässt.

Wichtig ist, das Spray unbedingt draußen oder mindestens am weit geöffneten Fenster aufzusprühen, rät Mareike Hermann von der DIY Academy, denn es hat einen starken Eigengeruch. Mit etwas Heißkleber kann dann noch am Glasrand ein Geschenkband fixiert werden, das das Schraubgewinde verdeckt.  

Filigrane Arbeit: Windlicht mit furnier

Die Idee: Ein gerades Glaswindlicht wird mit Holzfurnier umwickelt und mit einer Schnur sowie getrockneten Blättern verziert.

Damit das Furnier nicht so schnell bricht, wird es zunächst auf der Rückseite vollständig etwas überlappend mit Verpackungsklebeband beklebt. Dann wird es passend zur Glasgröße zurechtgeschnitten, mit Sprühkleber kann ein gepresstes Blatt fixiert werden. Anschließend wird ein 1,5 cm breiter Streifen in Höhe des Furniers aus doppelseitigem Klebeband zugeschnitten, auf eine Seite aufgeklebt und die Schutzfolie abgezogen. Nun wird das Furnier vorsichtig um das Windlicht gelegt und zusammengeklebt.


     www.diy-academy.eu 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.