• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Zetel

Eintauchen in Frieslands Geschichte

10.10.2018

Bohlenbergerfeld Als Mitte des 19. Jahrhunderts Bauern begannen, den kargen Boden in Bohlenbergerfeld zu bewirtschaften, brauchten die Kinder dieser Siedler eine Schule. Schließlich konnte es nicht ewig so weitergehen, dass sie zu Fuß bei Wind und Wetter bis nach Bohlenberge laufen mussten, um dort in Klassen mit mehr als 70 Schülern unterrichtet zu werden. Also wurde die Volksschule in Bohlenbergerfeld gebaut, und heute ist das Haus das älteste, eigenständige Schulmuseum Deutschlands. Die Leiterin Heike Ahlborn hat die Geschichte des Schulmuseums jetzt den Gästen bei der Vorstellung des 185. Historien-Kalenders erzählt, und sie hat sie auch aufgeschrieben: Mit einem Gastbeitrag ist Heike Ahlborn im Kalender vertreten.

Sie ist eine von vielen Autoren, die für den Kalender 2019 über die Besonderheiten der friesischen Geschichte geschrieben haben. Zu den Autoren gehört auch Margrit Hayen, Vorsitzende des Vereins für Heimatgeschichte in Bockhorn. Sie hat über die Ziegelherstellung im südlichen Friesland geschrieben. Weitere Themen sind der Winter 1943/44, die Geschichte der Dykhauser Bockwindmühle, die Anfänge der Sander Eisengießerei und viele weitere. Dass es früher viele Störche gab wird ebenso thematisiert wie das Vorkommen von Vögeln in Bauernweisheiten. Nicht zuletzt spielt auch das Frauenwahlrecht im Oldenburger Land eine Rolle. Rund 30 Geschichten sind im neuen Kalender für 2019 zu finden.

Der Historien-Kalender für das Jahr 2019 ist erschienen im Brune-Mettcker-Verlag Jever. Ab Freitag ist der Kalender im Handel erhältlich und kann beim Verlag bestellt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.