• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Zetel

Suchthilfe: Guttempler fördern Freizeit ohne Alkohol

11.02.2011

ZETEL Nach wie vor sind die Persönlichkeitsentwicklung der Mitglieder und die Freizeitgestaltung ohne Alkohol Schwerpunkte der Guttempler-Gemeinschaft Zetel. Die Öffentlichkeitsarbeit der Gruppe nimmt immer mehr zu, berichteten die Mitglieder nun gegenüber der NWZ  „So wurden wir von den umliegenden Schulen sehr oft eingeladen, um über uns und unsere Arbeit in den Klassen zu berichten, dies zeigt dass die Öffentlichkeit insbesondere aber auch die Jugendlichen sich mehr und mehr mit dem Thema Alkoholmissbrauch auseinandersetzen“, hieß es. Die Gemeinschaft ist gern bereit, ihre Erfahrungen weiter zu geben. Bei Interesse steht der erste Vorsitzende, Andreas Hußmann, Telefon 04453/4641, als Ansprechpartner zur Verfügung.

Neben der Präsentation in der Öffentlichkeit pflegen die Guttempler vor allem die Gemeinschaft. Von Fahrrad- und Boßeltouren über Theaterbesuche bis hin zu den regelmäßigen Versammlungen, die montags um 20 Uhr im Gemeindehaus am Corporals­kamp stattfinden.

An den Zusammenkünften des Arbeitskreises Sucht, der Kiss Friesland und der betrieblichen Suchtkrankenhilfe nehmen immer wieder Abordnungen teil. Auch in diesem Jahr stehen wieder viele Veranstaltungen auf dem Programm, so der alkoholfreie Boßelball am 5. März um 19 Uhr im „Neuenburger Hof“ bei Jacobs, zudem auch alle Nichtmitglieder und Gäste herzlich willkommen sind, die gerne an einem alkoholfreiem Ball teilnehmen möchten. Anmeldungen sind unter Telefon 04453/4641 möglich.

Neben Andreas Hußmann sind folgende Vorstandsmitglieder in der Gruppe Ansprechpartner für Interessierte: Bärbel Decker (Suchthilfe), Wolfgang Schultze (2. Vorsitzender), Hans Schulz (Kultur und Bildung), Georg Gerdes (Sitzungsbeauftragter), Hella Rosenboom (Frau und Familie), Bärbel Jechimer (Schriftführerin), Marion Hundorf (Öffentlichkeitsarbeit) und Marianne Gerdes (Schatzmeisterin).

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.