• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Zetel

Jugendparlament wählt Vorstand

04.11.2016

Zetel Mehr Busverbindungen auf dem platten Land, vergünstigte Fahrkarten für Jugendliche und mehr Freizeitangebote: Diese Wünsche haben die neuen Mitglieder des Jugendparlaments. Noch sind das natürlich nur Ideen. Die neuen Mitglieder des Gremiums haben sich nach der Wahl im September am Donnerstagabend zum ersten Mal getroffen. Im Jugendparlament sind jetzt neben Sarah Ritter, die das Parlament in der vergangenen Ratsperiode geleitet hat, Tjark Ahlers (14), Lea Bartsch (16), Pascal Hilbers (15), Fabian Hübner (16), Lea Mutzke (13), Nadine Schulze (17), Jannick Thomas (17) und Anna Weigelt (13).

Bei ihrer ersten Sitzung haben die Jugendlichen einen neuen Vorstand gewählt. Vorsitzende ist jetzt Lea Bartsch, zweite Vorsitzende ist Nadine Schulze. Die bisherige Vorsitzende Sarah Ritter konnte nicht zur Sitzung kommen, ließ aber ausrichten, dass sie aus Zeitgründen nicht mehr für das Amt kandidieren wolle.

Erstmal mussten die Jugendlichen besprechen, wie sie ihre Sitzungen in Zukunft organisieren wollen. Ihre Termine und Tagesordnungspunkte wollen sie in einer Whats-App-Gruppe absprechen. Die offiziellen Einladungen zu den Sitzungen wollen sie lieber per Post bekommen. Darum wird sich wie bisher Anke Ulferts, Jugendbeauftragte der Gemeinde Zetel, kümmern. Sie wird die Mädchen und Jungen bei den Formalitäten, die zu so einem Parlament gehören, unterstützen. Und auch Swenja Joseph vom Jugendzentrum, die am Donnerstagabend dabei war, bot ihre Hilfe an.

Als erstes wollen die Mitglieder des Jugendparlaments jetzt auf ihr Gremium aufmerksam machen. Dafür haben sie sich schon überlegt, dass sie alle Jugendlichen in der Gemeinde Zetel anschreiben wollen.

Sandra Binkenstein Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2506
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.