• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Zetel

SPENDENAKTION: „Klein Zetel“ jetzt komplett

24.02.2007

ZETEL Mit dem Bau einer Zuwegung und einer Stützmauer ist die Siedlung komplett. 22 Fischerfamilien haben dank der Beruwela-Hilfe der Gemeinde eine neue Heimat bekommen.

Von Traute Börjes-Meinardus ZETEL - „Es ist eben Klein-Zetel“. Mit großer Freude hat Zetels Bürgermeister Heiner Lauxtermann jetzt die Fotos angeschaut, die Gunda und Walter Dittel von ihrem letzten Aktiv-Urlaub aus Sri-Lanka mitgebracht haben. Sie zeigen ein schmuckes Dorf mit glücklichen Bewohnern, von denen Lauxtermann viele bei seinem Besuch kennen gelernt hatte.

Walter Dittel hat die Bauarbeiten in den vergangenen vier Wochen beaufsichtigt und ist begeistert vom Zustand des Dorfes. „Die Bewohner pflegen die Siedlung und haben sie mit vielen Pflanzen und Blumen wie Limonen und Bananenstauden begrünt“, berichtet Dittel.

„Nun ist es ein komplettes Dorf“, sagt Lauxtermann. Mit dem Bau einer Zuwegung und einer Stützmauer zum Dorfplatz ist die Beruwela-Hilfe der Gemeinde abgeschlossen. Es war dort in der Regenzeit immer wieder zu Abbrüchen gekommen. Zudem wurde auch der Spielplatz fertiggestellt und von den Kindern gleich in Beschlag genommen.

Die Abschlussarbeiten waren mit 2500 Euro aus dem jüngsten Benefizkonzert im Mark 4 und mit einer Spende eines Zeteler Bürgers in Höhe von 1000 Euro finanziert worden. Dank der Beruwela-Hilfe der Gemeinde Zetel ist 10 000 Kilometer von Friesland entfernt eine Siedlung entstanden, die 22 vom Tsunami entwurzelten Fischerfamilien eine neue Heimat gibt. Die Menschen haben in den schmucken Häuschen Wohnrecht auf Lebenszeit. Die NWZ hatte aus ihrer Aktion für Seebebenopfer 98 000 Euro zur Zeteler Beruwela-Hilfe beigesteuert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.