• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Zetel

Neuenburger Handwerker gestalten Abschiedsraum

19.11.2020

Neuenburg Dank einer großzügigen Nachlassspende von Elsa Küpper-Börjes konnte jetzt der Abschiedsraum der Aufbahrungshalle neu gestaltet werden. „Darüber freuen wir uns sehr und sind dankbar, dass sie der Kirchengemeinde diese zweckgebundene Spende hinterlassen hat“, sagt Pastorin Natascha Hillje-von Bothmer.

Ihr war es wichtig, Handwerker und Künstler aus Neuenburg und Zetel für die Neugestaltung zu gewinnen. Es wurde ein heller Raum der Ruhe geschaffen, der einen würdevollen Abschied ermöglicht. Schon beim Betreten fällt das gelb-weiße Glaskreuz ins Auge. Es tritt leicht aus der Holzwand hervor, die aus Eichenholz aus dem Neuenburger Urwald gestaltet wurde. Die Glaswerkstätten Werner Koch und die Tischlerei Albert Hobbie haben die Ideen des Gemeindekirchenrats Neuenburg umgesetzt. Die indirekte Beleuchtung des Kreuzes sowie die in die Wand integrierten Lampen sorgen für ein warmes Licht. Malermeisterin Ute Röben hat sich neben den Wandarbeiten um die Neulackierung der Holzelemente und Türen gekümmert. Die Elektrikerarbeiten wurden von der Firma Duden durchgeführt. Urte Behrens vom Bestattungsunternehmen Albert Hobbie hat die bereits vorhandenen silbernen Leuchter gereinigt und poliert, so dass eine zusätzliche Beleuchtung durch Kerzenlicht möglich ist.

Seit drei Jahren hat sich auf dem Friedhof einiges getan. Zunächst wurden die großen Thujahecken entfernt. Die Hauptzugangswege wurden erneuert und ein Hochbeet vor der Kapelle angelegt. Da immer mehr Gräber zurückgegeben werden und dadurch viele Freiflächen entstehen, wurden diese mit insektenfreundlichen Stauden bepflanzt. Alte Rhododendren bei den historischen Grabsteinen wurden durch blühende Sträucher ersetzt und ein Insektenhotel aufgestellt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.