• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Zetel

Landesforsten warnen vor Waldbränden

24.07.2019

Neuenburg Die Niedersächsischen Landesforsten warnen mit Blick auf die bevorstehenden heißen Sommertage vor einer steigenden Waldbrandgefahr. „Der Waldbrandgefahrenindex des Deutschen Wetterdienstes erreicht in den nächsten Tagen im ganzen Weser-Ems-Raum die zweithöchste Stufe“, teilen die Landesforsten mit. In einigen Teilen des Landes gilt sogar die höchste Gefahrenstufe.

„Damit steigt allgemein die Waldbrandgefahr, auch wenn unterschiedlich ergiebige Niederschläge regional für etwas Feuchtigkeit sorgten“, sagt Rainer Städing, der als Sprecher der Niedersächsischen Landesforsten die Situation beobachtet. Besonders sind Nadelwälder gefährdet. „Die Gefahr steigt deutlich, wenn das Gras an Waldwegerändern sowie an waldnahen Straßen- oder Autobahnböschungen trocken wird“.

Von der erhöhten Waldbrandgefahr ist auch das Forstamt in Neuenburg nicht ausgenommen. Besonders gefährdet ist der Fuhrenkamp wegen seiner vielen Nadelbäume. Kiefern und Fichten gehen besonders schnell in Flammen auf. Zusammen mit den Forstkollegen aus Ankum, Ahlhorn und Nienburg erinnert das Forstamt daher an das Rauch- und Feuerverbot in den niedersächsischen Wäldern in der kommenden Schönwetterperiode.

Darüber hinaus sollten Fahrzeuge nicht über trockenem Gras abgestellt werden. Auch die aus dem Auto geworfene Zigarettenkippe kann zu Böschungsbränden führen. Selbst eine Glasscheibe, die das Sonnenlicht unglücklich bündelt, kann einen Waldbrand auslösen. Etwaige Brände sollten mit Ortsangabe und möglichem Treffpunkt unverzüglich über den Notruf 112 gemeldet werden.

Christopher Hanraets Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2504
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.