NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Zetel

HANDBALL: Neuenburg unterliegt im Pokal

27.10.2008

NEUENBURG „Wir kannten die Auseinandersetzungen mit dem TV Bohmte aus der letzten Saison“, erläuterte Maik Radig, Trainer der Oberliga-Handballerinnen der HSG Neuenburg-Bockhorn. „In diesem Jahr traten die Gastgeberinnen mit einer personell sehr starken Mannschaft gegen uns an. Am Ende gewann der TV Bohmte nicht unverdient mit 20:19, weil wir wiederum versucht haben, durch Einzelaktionen zum Torerfolg zu gelangen“, beendete Radig seine Spielbetrachtung.

Der TV Bohmte ging mit großem Elan in diese Pokalpartie. „Es war die erwartet harte Auseinandersetzung“, erklärte Radig. Die Gastgeberinnen boten überwiegend die erfahrenen Spielerinnen auf, die bis zur Halbzeit eine knappe 11:10-Führung erspielten. „Wir haben die ersten 30 Minuten analysiert und uns auf eine mannschaftsdienliche Spielweise verständigt“, berichtete der HSG-Trainer über die Pausenansprache. Diese Verabredung hielten die HSG-Spielerinnen dann auch sieben Minuten lang ein. In der 37. Min. schossen sie den 14:12-Führungstreffer. „Leider sind wir dann wieder in die bemängelte Spielweise zurückgefallen“, klagte Radig. „Nur in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit haben wir druckvoll im Angriff und konsequent in der Abwehr gespielt“, fasste er den positiven Zeitraum zusammen. „In den restlichen 20 Minuten folgten wieder zu viele Einzelaktionen, die uns nicht weitergebracht haben“, stellte er fest. „Jetzt können und müssen wir uns auf die Punktrunde konzentrieren“, blickte

der HSG-Trainer bereits auf das kommende Punktspiel gegen den VfL Horneburg. „Dann werden Vanessa Behrend und Lisa Speckmann auch wieder dabei sein“, ging er auf den Unterschied zwischen den Heim- und Auswärtsspielbesetzungen in seinem Team ein.

HSG Neuenburg/Bockhorn: Tanja Säfken, Anika Rull im Tor, Saskia Sies (1), Monika Stechow (3), Jantje Zimmermann, Jana Theilen, Henrike Nieland (2), Insa Schmidt (1), Ilka Schmidt (1), Mareike Tielemann (4/2), Jenniffer Madena (1), Anika Steinmetz (6/1), Dunja Holzhausen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.