• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Zetel

Familienkunde: Über den Kaufmann Renke Hobbie

03.11.2017

Oldenburg /Zetel In der Doppelausgabe „Jahrbuch Oldenburgische Familienkunde 2016 und 2017“ der Oldenburgischen Gesellschaft für Familienkunde gibt es auch einen Beitrag über Zetel. Er trägt den Titel „Die Handlungsbücher des Zeteler Kaufmanns Renke Hobbie 1725-1802 (Dr. Dierk Hobbie, Königsbronn)“. Dieser Beitrag ist im „Jahrbuch Oldenburgische Familienkunde 2017“ (261 Seiten) erschienen.

Das „Jahrbuch Oldenburgische Familienkunde 2016“ (325 Seiten), unter der Redaktion von Wolfgang Martens, enthält nur einen einzigen Beitrag von Dr. Jürgen Kessel aus Damme: „Johann Bernard Stallo (1823-1900)“. Die Bücher können im Onlineshop unter www.familienkunde-oldenburg.de bestellt werden, der Preis beträgt 20 Euro. Die Herausgabe der Jahrbücher wurde von der Oldenburgischen Landschaft gefördert.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.