• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Zetel

EHRUNG: Viele Veränderungen im Rat

12.10.2006

ZETEL Von Ehrungen geprägt war die letzte Ratssitzung der alten Wahlperiode. Ausscheidende und lang gediente Ratsmitglieder wurden ausgezeichnet.

Von Traute Börjes-Meinardus ZETEL - Viele lobende Worte, Präsente und Urkunden gab es in der Sitzung des Zeteler Rates am Dienstagabend im Neuenburger Schloss. Herbert Lahl, Vorsitzender des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes, Kreisverband Friesland, war nach Neuenburg gekommen, um die Urkunden zu überreichen. Für 30 Jahre kommunalpolitische Arbeit zeichnete er Bernd Pauluschke aus. 25 Jahre war er davon im Rat der Gemeinde Zetel vertreten und zehn Jahre Bürgermeister der Gemeinde. „Im Kreistag hat er sich auch über die Grenzen der Gemeinde hinaus engagiert“, sagte Lahl.

Bernd Pauluschke gab das Lob an den Rat weiter: „Sie haben es mir leicht gemacht, Sie waren alle an der Sache interessiert, am Wohl der Gemeinde Zetel.“ Pauluschke wird dem Rat künftig vorstehen. Er wurde einstimmig zum Ratsvorsitzenden gewählt.

Für 20 Jahre Mitgliedschaft im Zeteler Gemeinderat wurden Hans Bitter (SPD), Eckhard Lammers (SPD) und Horst Mühlbach (SPD) ausgezeichnet. Hans Bitter gehört seit 20 Jahren dem Sozialausschuss an, Eckhard Lammers hat sich insbesondere im Bereich Jugend, Sport und Kultur engagiert und Horst Mühlbach hat sich für Wirtschaft und Fremdenverkehr stark gemacht und dem Marktausschuss vorgestanden.

Abschied nehmen hieß es für 12 von 29 Ratsmitgliedern. Nach einer Wahlperiode verlassen den Rat Arno Koring, Jan Szengel und Friedel Duden (alle CDU/Duden-Gruppe), Wilhelm Janßen und Michael Weidhüner (beide SPD), Uwe Koopmann (WASG) sowie Hergen Koring (UWG). Nach zwei Ratsperioden scheiden aus Elisabeth Onken, Walter Dittel und Wiebke Bruns (alle CDU/Duden-Gruppe), nach 15 Jahren verlassen den Rat Hermann Bruns und Hermann Hinrichs (beide SPD). Auch Horst Mühlbach scheidet nach 20 Jahren aus dem Rat aus.

Als Anerkennung gab es Bilder vom alten Oldenburger Land sowie für die lang gedienten Ratsmitglieder handgefertigte Glastteller aus der Neuenburger Glaswerkstatt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.