• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Zetel

„Wir sind froh und dankbar, dass wir euch haben“

13.12.2005

ZETEL ZETEL - Einen großen Dank für ihre ehrenamtlichen Arbeiten hat am vergangenen Donnerstag Gemeindedirektor Heiner Lauxtermann den Bezirksvorstehern in Namen von Rat und Verwaltung ausgesprochen. „Wir wissen, was wir an euch haben“, sagte der Verwaltungschef den Vorstehern bei ihrer Weihnachtsfeier in der Gaststätte „Zum Waldesrand in Zetel“.

„Ihr macht seit vielen Jahren eine guten Job und wir sind froh und dankbar, dass wir euch haben“, erklärte Lauxtermann. Auch Bürgermeister Bernd Pauluschke lobte die Arbeiten der Männer und Frauen, auch wenn er wegen stimmlicher Probleme aufgrund einer Bronchitis, das Wort schnell an seinen Kollegen abgeben musste.

Derzeit sind 21 Bezirksvorsteher, zum größten Teil Männer, für die Gemeinde Zetel im Einsatz. Die Frauenquote werde aber immer besser, berichtete Lauxtermann. Zu den Aufgaben der Bezirksvorsteher gehört es, Lohnsteuerkarten, Umweltprospekte, Wahlbenachrichtigungen und andere wichtige Dokumente an die Bevölkerung auszuteilen. Zudem machen sie die Gemeinde auf Missstände, zum Beispiel fehlende Hausnummern oder unleserliche Straßenschilder, aufmerksam. Seit drei Jahren arbeiten sie mit einem vom Ordnungsamt zur Verfügung gestellten gelben Vordruck (die „gelbe Karte“), um die Bürger ohne direkte Beteiligung der Gemeinde auf solche ordnungsrechtliche Missstände hinzuweisen. Zudem überwachen einige Vorsteher die Containerstandplätze.

Einige Bezirksvorsteher leisten ihre Dienst schon seit vielen Jahren. Die dienstältesten Bezirksvorsteher sind Günter Zube (seit 1967), Heinz Sommer (seit 1975) und Heinz Grone (seit 1982).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.