• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Zetel

Kontrollen: Sorge um Sicherheit am Markt-Mittwoch

30.10.2020

Zetel Die Polizei ist an allen Tagen des Zeteler Marktes präsent – auch wenn er auf dem Markthamm gar nicht stattfindet. Das betonte Bürgermeister Heiner Lauxtermann. Der Hintergrund: Gemeinde und Schausteller fürchten, dass trotz der coronabedingten Absage zahlreiche partywütige Gäste anreisen, um auf dem Gelände mitten im Ort zu feiern. Lauxtermann, Marktmeister Olaf Oetken und der Zeteler Schausteller Klaus-Dieter Langenscheidt appellieren deshalb jetzt an alle Fans des Zeteler Marktes: „Bleiben Sie am eigentlichen Markt-Mittwoch besser zu Hause.“

Auf dem Markthamm ist vom 5. bis 10. November das Miniformat „Zeteler Markt To Go“ mit fünf Buden aufgebaut, an denen Speisen zwar gekauft aber nicht verzehrt werden dürfen. „Es ist ein reiner Abholmarkt“, betont Langenscheidt. Am abgesagten Markt-Mittwoch, 11. November, ist dieser bereits wieder geschlossen. Dann werde die Polizei ihre Präsenz abermals verstärken, kündigen Heiner Lauxtermann und Olaf Oetken an. Denn die Verantwortlichen schließen nicht aus, dass bereits am Vormittag die Besucher zum Teil mit Bussen vorfahren könnten, um wie gewohnt zu feiern.

Das ist allerdings verboten. Die Veranstalter hoffen, dass es ruhig bleibt. Der Markt-Mittwoch mit dem Viehmarkt ab 6 Uhr ist traditionell der besucherstärkste Tag. Schon am Vormittag schieben sich Zehntausende durch die Budengassen, in den Zelten und Gaststätten herrscht ab 8 Uhr Partystimmung.

Olaf Ulbrich Redaktionsleitung Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2501
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.