• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Zetel

Nachruf: Trauer um Zeteler Hans-Joachim Hellwig

21.12.2018

Zetel Hans-Joachim Hellwig ist tot. Er starb am 14. Dezember im Alter von 78 Jahren. Die Abschiednahme fand im engsten Kreise der Familie statt.

Hans-Joachim Hellwig war in der Gemeinde Zetel sehr bekannt. So war er unter anderem als Bezirksvorsteher für die Gemeindeverwaltung unterwegs. Von Anfang 2010 bis Ende 2017 war er für den Bezirk „Bohlenberge II“ zuständig. Er habe in seiner Amtszeit alle Aufgaben „stets gewissenhaft und zuverlässig“ erfüllt, heißt es von der Gemeindeverwaltung. Auch in seinem Bezirk sei er immer ein geschätzter Ansprechpartner gewesen.

Aber auch anderweitig war Hans-Joachim Hellwig ehrenamtlich unterwegs. So war er beispielsweise mehr als 40 Jahre lang als ehrenamtlicher Versichertenältester der Deutschen Rentenversicherung tätig. Dieses Amt übte der Maschinenbaumeister neben seiner Arbeit in seiner Freizeit aus. Versichertenälteste beraten als Helfer in der Nachbarschaft in allen Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung, geben Hilfestellung und nehmen Anträge auf.

Darüber hinaus engagierte sich Hans-Joachim Hellwig über viele Jahre politisch in der SPD.

Christopher Hanraets Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2504
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.