• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Corona-Ausbruch in Varel
51 Mitarbeiter von Behindertenwerkstatt infiziert

NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Zetel

Verkehr: Absolutes Halteverbot an der Jakob-Borchers-Straße

20.11.2020

Zetel Über parkende Autos an der Jakob-Borchers-Straße ärgern sich nicht nur andere Autofahrer und Anwohner, sondern auch Busfahrer: Weil sich dort oft der Verkehr staut, verzögern sich Fahrten und die Busse kommen nicht mehr pünktlich nach Fahrplan zur nächsten Haltestelle. Das soll jetzt vorbei sein: Am Mittwoch hat der Bauhof Zetel Halteverbotsschilder an der Jakob-Borchers-Straße aufgestellt.

Das absolute Halteverbot gilt auf beiden Seiten der Jakob-Borchers-Straße ab der Einmündung Achterweg bis zur Einmündung Kirchstraße montags bis freitags in der Zeit von 7 bis 19 Uhr. An den Wochenenden ist das Halten dort erlaubt.

Vor allem im Sommer, wenn das Eis-Café geöffnet ist, parken häufig Autos an der Straße. Dadurch gerät der Verkehr immer wieder ins Stocken. „Anlieger haben oft das Problem, dass sie wegen der parkenden Fahrzeuge die Hofzufahrten nicht verlassen oder erreichen können und dass ständiges Bremsen und Anfahren für zusätzlichen Lärm sorgt“, sagt Olaf Oetken, Leiter des Zeteler Ordnungsamtes.

„Auch der öffentliche Personennahverkehr befürwortet die Einrichtung eines beidseitigen Halteverbotes, da es in diesem Bereich durch Staubildungen immer wieder zu Verzögerungen gekommen ist“, sagt Oetken. „Das hatte auch zur Folge, dass Verspätungen im Linienverkehr aufgetreten sind. Da diese Probleme hauptsächlich während der Tageszeit und an Werktagen im Berufsverkehr auftreten, gilt das Halteverbot von Montag bis Freitag von 7 bis 19 Uhr.“

Sandra Binkenstein Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2506
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.