• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Zisch

Bei ihm läuft alles zusammen

18.03.2019
Harald Koch (63), ist Hoteldirektor vom „Dorf Wangerland“. Koch absolvierte eine Ausbildung im Bereich Kerntechnik, wechselte aber in die Touristikbranche.

Frage: Wodurch unterscheidet sich der Urlaub bei Ihnen zu anderen Hotels?

Koch: Zunächst einmal bietet unser Hotel ein All-Inklusive Paket, das heißt, dass alle Angebote des Hotels im Preis enthalten sind. So können unsere Gäste unsere vielseitigen Angebote auf unserer 15 Hektar. großen Anlage ohne Zusatzkosten genießen.

Frage: Welche Attraktionen bietet Ihr Haus?

Koch: Das Dorf verfügt über acht Hotels mit 230 Zimmern und 600 Betten. Sehr beliebt ist unser Wangermeer auf dem man sich mit Tretbooten vergnügen kann. Bei schlechtem Wetter ist die Nordsee-Spielstadt Wangerland sehr gefragt. Mit ihren 21 Fahrgeschäften, die jährlich verbessert werden, können sich die Kinder austoben. Aber auch die Partywochenenden, den Kidsclub, die Ausflüge zu den Seehundbänken, das Kino, die Minigolfanlage und die Sportplätze sind sehr beliebt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.