NWZonline.de Zisch

Unternehmen: Auf den Spuren eines Energieversorgers

26.02.2020

Oldenburg Wir nehmen an einer Infoveranstaltung im Energiecampus (ZAW – Zentrum für Aus- und Weiterbildung) im Waterender Weg teil. Freundlich werden wir von Timo zu Jeddeloh, zuständig für die Regionssteuerung bei EWE Netz, und Lena Karch, verantwortlich für Bildungsprojekte, empfangen. Uns wird genauer erläutert, wofür die EWE da ist und wie wichtig sie für die Region ist.

Die EWE AG (früher Energieversorgung Weser-Ems) ist ein Versorgungsunternehmen im Bereich Strom, Erdgas, Telekommunikation und Umwelt. Sie ist im Ems-Weser-Elbe-Gebiet, in Bremen, Brandenburg und sogar auf Rügen vertreten. Die EWE hat mehr als 80 Standorte, der Unternehmenssitz ist in Oldenburg. EWE Netz ist ein Tochterunternehmen und der Netzbetreiber in unserer Region.

Das gesamte Versorgungsnetz für Strom, Erdgas, Telekommunikation und Wasser von EWE Netz erstreckt sich auf bis zu 180 000 Kilometer. „Man könnte allein die Stromkabel zweimal um den Erdball wickeln“, merkt zu Jeddeloh an.

Außerdem ist die EWE Namenssponsor der EWE Baskets Oldenburg und Namensgeber der EWE Arena. 2018 machte der gesamte EWE-Konzern einen Umsatz von 5,7 Milliarden Euro. Von dieser hohen Summe waren wir alle sehr überrascht.

EWE Netz hat im Moment 121 Azubis und 29 Duale Studenten. „Wer sich für Mathe, Physik und Technik interessiert und Spaß daran hat, im Team zu arbeiten, ist für einen technischen Beruf bei der EWE bestens geeignet“, so beschreibt es zu Jeddeloh.

Bei der EWE gibt es verschiedene Ausbildungen, etwa als Industriekaufmann/-frau, Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation oder Fachkraft für Abwassertechnik. Für viele Berufe braucht man einen Realschulabschluss.

Im Anschluss dürfen wir zu Jeddeloh mit Fragen löchern. Auf die Frage, ob er mit seinem Arbeitsplatz zufrieden ist und was die Vorteile seines Berufes sind, antwortet er: „Mein Beruf gefällt mir sehr gut. Ich gehe gern zur Arbeit. EWE bietet mir ein tolles Arbeitsumfeld mit der Möglichkeit, die Energieversorgung innovativ und nachhaltig zu gestalten.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.