• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Zisch

Zisch: Das müssen Anfänger über ein Girokonto wissen

18.03.2019

Im Rahmen des Zisch-Projektes besuchte die Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) einen Deutsch E-Kurs des 9. Jahrgangs der IGS Friesland-Süd. Die Sparkasse präsentierte den Schülerinnen und Schülern die Funktionen eines Girokontos. Die LzO wurde vertreten von dem Zielgruppenmanager Maik Bitter und der Kundenbetreuerin Nadine Barkemeyer.

Die fünf wichtigsten Fakten über das Girokonto:

1. Erstellungsbedingungen

Zur Erstellung eines Girokontos werden Angaben zur Person benötigt; dazu gehören Name, Anschrift, Geburtsdaten und Staatsangehörigkeit. Ebenfalls wird die Person durch ihren Personalausweis oder ähnliches legitimiert. Ein Antrag für ein Girokonto wird von einem Kundenberater oder einer Kundenberaterin ausgefüllt und vervollständigt. In der Regel dauert die Erstellung eines Girokontos etwa eine Stunde.

2. „SCHUFA‘‘

Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (kurz „SCHUFA‘‘) ist bei jedem Kontoeröffnungsantrag dabei, weil sie eine Einrichtung zum Schutz ist. Sie schützt den Kunden vor Überschuldung und vor Verlusten der Sparkassen/Banken. Wer sein erstes Auto beispielsweise auf Kredit kauft, muss damit rechnen, dass dieser Kredit der „SCHUFA‘‘ gemeldet wird. Dies ist lediglich eine Schutzmaßnahme für Sparkassen/Banken und ihre Kunden.

3. Onlinebanking

Onlinebanking ist eine Zusatzfunktion des Girokontos. Dies ist eine kostenfreie Möglichkeit zur Abwicklung von Bankgeschäften (z.B. Überweisungen), welche die Leute auf diese Weise bequem von Zuhause oder unterwegs tätigen können. Für das Onlinebanking gibt es auch eine zusätzliche, kostenfreie App. Zur Abwicklung dieser Bankgeschäfte wird eine elektronische Unterschrift benötigt, die TAN. Es gibt einmal die ChipTAN und die PushTAN.

4. Privatkredite

Kredite sind befristete, entgeltliche Überlassungen von Geld. Privatkredite sind Kredite an private Haushalte zur Finanzierung von Gebrauchsgütern oder Verbrauchsgütern. Bei der Beratung werden Punkte wie zum Beispiel Höhe und Verwendungszweck, Konditionen, Zeitpunkt der Bereitstellung und die Einwilligung zur Einholung einer SCHUFA – Auskunft.

5. Internationale Möglichkeiten

Die Eröffnung eines Girokontos ist auch ohne deutsche Staatsbürgerschaft möglich, jedoch wird dann verstärkt darauf geachtete, dass der Ersteller über einen längeren Zeitraum in Deutschland wohnt bzw. wohnen wird. Das Abheben des Geldes ist auch möglich, wenn man in anderen europäischen Ländern ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.