• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

VfL-Frauen ohne Chance in Lingen

05.11.2018

Wildeshausen Da war nichts zu holen: Eine erwartet deutliche Niederlage kassierten die Volleyballerinnen des VfL Wildeshausen am Samstagnachmittag beim MTV Lingen. Durch das klare 0:3 (19:25, 8:25, 15:25) bleiben die Wildeshauserinnen ohne jeden Punktgewinn am Tabellenende, während der Gegner aus dem Emsland an die Spitze der Verbandsliga kletterte.

Mit acht Spielerinnen trat die Mannschaft von VfL-Trainer Gunther Wieking die Fahrt ins Emsland an. Im ersten Satz lag der VfL schnell mit 1:6 in Rückstand, hielte dann aber nach einer Auszeit besser mit und kam sogar auf 6:9 heran. Zum Ende des Satzes setzte sich der Gegner aber wieder deutlicher ab. Im zweiten Durchgang lief dann beim VfL überhaupt nichts zusammen – nach einer Angabenserie führte Lingen sogar mit 15:0. Wesentlich ausgeglichener gestaltete der VfL Satz drei, lag hier zwischenzeitlich sogar mit 4:2 und 9:8 vorne. Danach aber zogen die Gastgeberinnen mit einer Punkteserie bis auf 17:10 wieder entscheidend davon. VfL: Barbara Ptock, Angela Bleyle, Monika Blömer, Klara Schütte, Maike Meiners, Ina Diephaus, Sina Meyer, Katrin Schröder.

Michael Hiller
Lokalsportredaktion
Redaktion Wildeshausen
Tel:
04431 9988 2710

Weitere Nachrichten:

VfL Wildeshausen | MTV Lingen

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.