• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

VfL II nimmt Hürde Tungeln

19.11.2018

Landkreis Aufsteiger Borussia zahlt in der 1. Fußball-Kreisklasse weiterhin Lehrgeld. Vielstedt gewann klar 8:0. Wildeshausen II siegte im Topspiel in Tungeln.

Jahn Delmenhorst II - Sf Wüsting 2:5. Durch den dritten Sieg in Folge überwintern die Sportfreunde Wüsting auf dem siebten Tabellenplatz. „Meine Mannschaft wächst immer mehr zusammen“, freute sich Wüstings Trainer Florian Neumann. Der Auswärtserfolg seines Teams sei absolut gerechtfertigt gewesen. Bei Ausnutzung aller Tormöglichkeiten wäre seiner Meinung nach ein noch höherer Erfolg möglich gewesen. Bei beiden Gegentoren hätte sich seine Mannschaft im Tiefschlaf befunden. Tore: 0:1 Paradies (29. Minute), 0:2 Pieper (37.), 0:3 Hedenkamp (44.), 1:3 Elson (62.), 1:4 Lohmüller (63.), 1:5 Albrecht (71.), 2:5 Elson (73.).

TV Munderloh II - Harpstedter TB II 3:2. „In den vorherigen Begegnungen hatten wir nur wenig Glück. Gegen Harpstedt II stand es aber auf unserer Seite“, berichtete Munderlohs Trainer Bendix Schröder. Nach dem 7:0 gegen Ganderkesee II begannen die Platzherren sehr selbstbewusst und gingen schon früh in Führung. Doch die Gäste kamen Mitte der ersten Halbzeit besser ins Spiel und glichen aus. Eine Rote Karte gegen Harpstedts Rick Schramm (25.), die beide Trainer für überzogen hielten, brachte durch den folgenden Foulelfmeter zwar die Führung für Munderlohs Reserve, aber der nun zu erwartende Vorteil trat nicht ein. Die Gäste spielten bravourös in Unterzahl und hielten das Spiel offen. Nach dem Ausgleich hatten die Harpstedter sogar den Siegtreffer auf dem Fuß, doch dieser gelang wenige Minuten vor dem Abpfiff dem TVM-Unterbau. Tore: 1:0 Timmermann (6.), 1:1 Goritz (17.), 2:1 Seeger (26./Foulelfmeter), 2:2 Engeln (45.), 3:2 Lüschen (82.).

SV Tungeln - VfL Wildeshausen II 0:1. Einen großen Schritt in Richtung Kreisliga-Aufstieg machte die VfL-Reserve durch diesen wichtigen Auswärtserfolg. Nach einer frühen Führung durch Ole Willms (18.) verpassten es die Gäste, den Vorsprung auszubauen, und mussten deshalb im weiteren Verlauf um diesen Erfolg bangen. Die zweite Halbzeit verlief ausgeglichen, da die VfL-Spieler von Trainer Andree Höttges frühzeitig durch gutes Zweikampfverhalten der Platzherren gestört wurden. Wildeshausens Torhüter Maik Backhus verhinderte mit tollen Paraden den möglichen Ausgleich. Unter anderem parierte er einen Foulelfmeter von Yannik Maskow. Tor: 0:1 Willms (18.).

VfL Stenum II - TSV Ganderkesee II 2:0. „Das war ein hartes Stück Arbeit“, berichtete Stenums Trainer Uwe Hammes. Seine Mannschaft hätte sich im Derby sehr schwer getan. Nach einer Führung aus der 47. Minute fiel die endgültige Entscheidung erst kurz vor dem Abpfiff durch Schiedsrichter Nail Kilic. Ganderkesees Zweite war über weite Strecken ein gleichwertiger Gegner, konnte aber gute Tormöglichkeiten nicht nutzen. Tore: 1:0 Weigelt (47.), 2:0 Oetken (85.).

Borussia Delmenhorst - TuS Vielstedt 0:8. „Der Sieg ist auch in dieser Höhe verdient. Wir hätten noch weitere Treffer erzielen können“, bewertete Vielstedts Trainer Hans Borchers die durchweg gute Leistung seiner Mannschaft. Der Aufsteiger hatte lediglich in der ersten Halbzeit einige wenige Tormöglichkeiten, die aber verfehlt wurden. Einmal verhinderte die Torlatte des Vielstedter Gehäuses ein Gegentor. Mit vier Toren war Christoph Haverkamp maßgeblich an diesem hohen Erfolg beteiligt. Tore: 1:0 Haverkamp (23.), 2:0 Schan (36.), 3:0, 4:0 Haverkamp (42., 46.), 5:0 Hildebrandt (55.), 6:0 Haverkamp (76.), 7:0 Lippert (90.), 8:0 Schan (90.+1).

TuS Heidkrug II - Delmenhorster BV 2:1. Recht ausgeglichen verlief dieses Stadtduell, in dem Heidkrugs Unterbau das effektivere Team in puncto Torausbeute stellte, und letztlich dadurch den Sieg verdient hat. Nils Bothe erlöste die Heidkruger mit seinem Siegtreffer wenige Minuten vor dem Abpfiff. Tore: 1:0 Hamann (65.), 1:1 Gawlista (72.), 2:1 Bothe (82.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.