• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

SV Atlas will Bragula auf Trainerposten

27.11.2018

Wildeshausen In einer ziemlich schwierigen Situation steckt dieser Tage Marcel Bragula, Trainer des Fußball-Bezirksligisten VfL Wildeshausen. Denn er muss sich entscheiden, ob er seinem Verein auch über die Winterpause hinaus die Treue hält oder zwei Klassen höher bei Atlas Delmenhorst einsteigt. Denn vom Oberligisten erhielt Bragula in der vergangenen Woche ein ganz konkretes Angebot für den derzeit vakanten Trainerposten.

Vor zwei Wochen erst hatten sich die Delmenhorster – zumindest für Außenstehende überraschend – von ihrem Coach Jürgen Hahn getrennt. Seitdem kursieren viele Namen als mögliche Nachfolger. Mehr als ein Dutzend schriftliche Bewerbungen gingen beim sportlichen Leiter Bastian Fuhrken ein, der derzeit mit Daniel von Seggern und Benno Urbainski ein Interims-Trainertrio bildet. Fuhrken interessiert sich aber nur für einen, der sich selbst nicht beworben hat: Marcel Bragula. Laut Fuhrken passe der Wildeshauser, mit dem er auch befreundet ist, „sehr gut in unser Anforderungsprofil“. In einem knapp fünfstündigen Gespräch tauschten sich die beiden nun intensiv aus. „Atlas ist ein Verein, der zieht und mobilisiert“, sagt Bragula über den Oberligisten, der für ihn eine „sportlich lukrative Aufgabe“ darstelle.

Andererseits steht da sein Heimatverein, mit dessen erster Mannschaft Bragula aktuell die Bezirksligatabelle anführt – und bei dem er bis zum Saisonende einen Vertrag hat: „Ich habe dem VfL Wildeshausen viel zu verdanken. Die Mannschaft ist mir ans Herz gewachsen, und auch im Trainerteam passt es sehr gut.“ Er werde nun alles in Ruhe besprechen und „die Lage sauber beurteilen“. Dabei gelte es auch, die familiären und beruflichen Aspekte zu berücksichtigen. An diesem Dienstag steht außerdem das Gespräch mit den Spielern sowie dem VfL-Abteilungsleiter Ottmar Jöckel an. Am Mittwoch will Bragula seine Entscheidung dann mitteilen.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.