• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

VfL-Frauen wollen in Futsal-Endrunde

11.01.2019

Wildeshausen Für die Fußballerinnen des VfL Wildeshausen wird es erstmals in diesem Jahr ernst – und zwar unter dem Hallendach. Der Bezirksligist nimmt an der Bezirksmeisterschaft im Futsal teil. In Holdorf treffen die Wildeshauserinnen an diesem Sonntag, 13. Januar, in der Vorrundengruppe C auf den TV Dinklage (14.17 Uhr), SV Harderberg (14.51 Uhr), Gastgeber SG Holdorf/Langenberg (15.25 Uhr) sowie TV Jahn Delmenhorst (16.16 Uhr).

Ziel für die Truppe von Trainer Sven Flachsenberger sollte der dritte Platz sein – denn die ersten drei Mannschaften qualifizieren sich für die Endrunde. Diese findet am Sonntag, 27. Januar, in Wildeshausen statt. Sicher in der Endrunde dabei sind folgende Mannschaften: SV Grenzland Laarwald, SpVg Aurich, SG Brinkum/Holtland/Nortmoor, SV Brake und SG Timmel/Moormerland.

Bereits am 26. Januar richten die Wildeshauserinnen außerdem den 1. Ratskeller-Hallencup aus, der mit insgesamt zehn teilnehmenden Teams stark besetzt ist.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.